Liebe Schützenbrüder und -schwestern, sowie Freunde und Leser unserer Internetseite!

Über zwei Jahre lang hat Corona nun das Leben unserer Bruderschaft und unserer Gemeinde Lützenkirchen weitgehend und nachteilig beeinflußt. Jetzt ist es Gott sei Dank wieder möglich, aktiver zu werden. Deshalb werden wir in diesem Jahr doch wieder unser traditionelles Schützenfest feiern.
Es soll in einer etwas verkürzten Form an nur 2 Tagen stattfinden.

           Vorgesehen ist Samstag der 11.06.2022 und Sonntag der 12.06.2022

Den vorgesehenen Ablauf findet Ihr unter diesem Schreiben.

Bis jetzt war es die Corona-Pandemie, die zum Ausfall unseres Schützenfestes geführt hat. Nun wurden aus aktuellem Anlaß Überlegungen laut, ob es zu verantworten sei, ein großes Fest mit Schießveranstaltungen und einem musikbegleiteten Festzug durch unsere Gemeinde zu veranstalten, wo noch keine 2000 Km entfernt auch – und zwar scharf – geschossen wird und sehr viele unschuldige Menschen getötet werden.

Diese Entscheidung war viel schwerer zu treffen, als vorher die Corona-Maßnahmen abzustimmen. Es gab viele Diskussionen, man wog das Für und Wider sorgfältigst ab. Erkundigungen bei kirchlichen sowie städtischen Vertretern und Gremien wurden eingeholt; Meinungen sind ausgetauscht worden. Schlußendlich kam man überein, das Schützenfest 2022 doch zu feiern.

Unsere Beweggründe für das Schützenfest waren im Wesentlichen folgende: Es ist seit Jahrhunderten eine traditionelle Veranstaltung unserer Bruderschaft in unserer Gemeinde. Der erneute Ausfall würde am Kriegsgeschehen nichts ändern und könnte das unermeßliche Leid der betroffenen Menschen nicht mildern.

Wir hoffen, daß die geflüchteten Ukrainer in Leverkusen uns das nachsehen werden. Aber mit dem Schützenfest kann vielleicht auch für sie eine kleine Ablenkung und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft erzeugt werden. Selbst in den Luftschutzkellern während der ständigen Bedrohungen, gab es Leute, die ein Musikinstrument spielten oder ein Lied anstimmten, um so die Hoffnung auf einen guten Ausgang nicht untergehen zu lassen.

Wir werden versuchen, eine Spendenaktion für die Ukraine zu organisieren, welche später zusammengeführt und mit den Schützenbruderschaften der Bezirksverbände und dem Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften an die richtige Adresse weitergeleitet wird.

Auch wenn es nicht leicht ist, so sollten wir das Schützenfest 2022 in Lützenkirchen doch gemeinsam feiern, so wie es nachfolgend beschrieben, vorläufig vorgesehen ist.

 

Für die Schützenbruderschaft

Der 1. Brudermeister

Karl Flemm

_______________________________________________________________________________________________________

Geplanter Ablauf des Schützenfestes und seiner Vorbereitungen:

DO 09.06.2022

17.00 Uhr Kranzbinden mit gemütlichem Beisammensein beim Königspaar Hans Georg & Ele, Klief 34

 

FR 10.06.2022

17.00 Uhr Aufbau im Pfarrheim und auf dem Festplatz

 

SA 11.06.2022

09.00 Uhr Antreten der Bruderschaft am Pfarrheim zum Abholen des Königspaares mit Frühschoppen auf dem Klief

12.00 Uhr Messfeier der Bruderschaft in der St. Anna Kapelle

13.00 Uhr Ausschießen des Hutkönigs sowie des Schüler- und Jungprinzen auf dem Schießstand am Pfarrheim

15.00 Uhr Bürgervogelschießen auf dem Schießstand am Pfarrheim

18.30 Uhr Vogelschießen für befreundete Vereine und Gruppen auf dem Schießstand am Pfarrheim

19.30 Uhr Open Air Königsball am Pfarrheim mit musikalischer Unterhaltung

 

SO 12.06.2022

09.45 Uhr Festhochamt mit unserem Präses Heinz Liesen in der Pfarrkirche St. Maurinus

11.30 Uhr Großer Festumzug durch Lützenkirchen mit anschließender Kaffeetafel

13.00 Uhr Zugvogelschießen

14.00 Uhr Ausschießen des neuen Schützenkönigs auf dem Schießstand am Pfarrheim

17.00 Uhr Abholen der neuen Majestät

19.00 Uhr Krönung in der Pfarrkirche St. Maurinus

20.00 Uhr Großer Krönungsball im Pfarrheim mit musikalischer Unterhaltung

_____________________________________________________________________________________________________________