Liebe Schützenfamilie,

 

nachfolgend eine aktuelle Terminübersicht.

Wir würden uns freuen, wenn viele von Euch an den kommenden Veranstaltungen teilnehmen würden:

11.02.23 / 17.00 Uhr       3. Winterschießen in der Schützenklause

18.03.23 / 17.00 Uhr       4. Winterschießen in der Schützenklause

25.03.23 / 14.00 Uhr       Fototermin der Bruderschaft für die Festschrift am Pfarrheim

20.05.23 / 17.00 Uhr       Festkommers zum 600jährigen Jubiläum

02.06.-04.06.23               Jubiläums-Schützenfest

 

Die Pressesprecherin
Ele Hebbel

 

Beim Schützenfest der Lützenkirchener Sebastianer sicherte sich der

62-Jährige den Titel und erfüllte sich damit einen Traum.

 

Sonntag wurde aus dem Königspaar das Kaiserpaar: Ele Hebbel und Hans Georg Wieschollek ließen sich in Lützenkirchen feiern. FOTO : UWE MISERIUS

 

VON GABI KNOPS-FEILER

LÜTZENKIRCHEN | Der letzte Schützenkönig der Sankt-Sebastianus-Schützenbruderschaft Lützenkirchen ist zugleich der neue Kaiser. Hans Georg Wieschollek konnte es selber nach seinem Volltreffer am späten Sonntagnachmittag kaum fassen, dass er den Holzvogel erneut abgeschossen hatte, diesmal mit dem 194. Schuss. Damit ist zugleich sein Plan aufgegangen, die Königswürde zu verteidigen und den Titel angesichts des bevorstehenden 600. Geburtstags der Schützenbruderschaft in der Familie zu halten. „Ich habe meine Ambitionen zwar vorher lautstark verkündet, aber nicht unbedingt damit gerechnet, dass es wirklich funktioniert“, bekundete er mit Freudentränen in den Augen.

Zusammen mit dem IT Servicetechniker der Firma Nösse Datentechnik freute sich Ehefrau Ele Hebbel, die mit sechs weiteren Mitbewerbern ebenfalls versuchte, den Königsvogel von der Stange zu holen. Einerseits hat sich Wieschollek zum 62. Geburtstag – den er übrigens am Dienstag, 14. Juni, feiert – selbst ein schönes Geschenk bereitet. Andererseits eines zum 50. Jahr seiner Vereinsmitgliedschaft. „Erst wollte er den Vogel nicht, dann wurde er ihn nicht mehr los und jetzt will er ihn nicht wieder abgeben“, kommentierte Rosemarie Wieschollek, Schützenkaiserin des Jahres 2018, über den Sieg ihres Sohnes, der ihr unmittelbar auf den Thron nachgefolgt war.

Jetzt hegt Hans Georg Wieschollek den Plan, sogar Bezirkskönig zu werden. Das könnte gelingen, denn Sportschießen beim benachbarten Steinbücheler Schützenverein zählt zu seinen bevorzugten Hobbys.

Die weiteren Ergebnisse der Schießwettbewerbe: Neuer Hutkönig wurde Detlef Walczak (58) mit dem 107. Schuss; Kronprinz Stefan Ludwig (40) mit dem 192. Schuss; Jungprinz Luca Glaw (17) benötigte 134 Schüsse bis zum Sieg, Schülerprinz Maximilian Goldmund (15) siegte beim Sterneschießen.

Quelle: Rheinische Post, Dienstag, 14.06.2022